Ihr Lieben,

der „Culture Club“ in der Jazzschmiede in Bilk ist seit 1993 die bunteste und schrillste Show Düsseldorfs! Dennoch ist noch lange nicht die Luft raus! Denn in der Bilker Jazzschmiede präsentierten unsere Kulturetten von Oktober bis Mai an jedem dritten Sonntag des Monats schräge Comedy, kritisches Kabarett und alte Schlager mit neuen Texten. Ins Rampenlicht tritt das Ensemble – Sänger und Comedians, die unter ihren Pseudonymen Frauke Rabauke, Jean Tatü, Priscilla con Leché und Sir Micha gern mal die Rollen tauschen. Während die Jungs in wallenden Kleidern und hohen Stöckelschuhen vor das Publikum treten, ziehen sich die Mädels gern mal einen schwarzen Anzug an.
Für die Sicherheit vor, hinter und auf der Bühne sorgt unsere Bodygardine Ardo. Durch das Rahmenprogramm führt unser Moderator Bernd.

Im Mai verabschieden wir uns wieder in die Sommerpause. Aber zuvor geben wir beim ESCulture Club nochmal so richtig Gas! Und wer es gar nicht erwarten kann uns wieder zu sehen, der hat bei unserem neuen Stammtisch Gelegenheit, mit uns ins Gespräch zu kommen und uns bei den Vorbereitungen etwas über die Schulter zu blicken. Wir treffen uns ab diesem Jahr jeden 2. Mittwoch des Monats um 19:30 Uhr in der Botschaft (Fürstenplatz 4, 40215 Düsseldorf). Kommt einfach vorbei und setzt euch dabei!

Für alle anderen geht es dann am 13. Mai, und somit pfingst-bedingt ausnahmsweise bereits am 2. Sonntag des Monats mit einem Programm der Extraklasse weiter. Kommt mit uns ins Schlaraffenland und unterstützt eure Favoriten mit eurem Jubel und euren Schlachtrufen bei der Wahl zum ESCulture-Club-Gewinners. Ihr habt es in der Hand, denn ihr seid das internationale Publikum und zeitgleich die Experten-Jury!
Für das Rahmenprogramm konnten wir folgende Gäste gewinnen:

mo
Mo Weirich - Die Frau mit Stimme und Zylinder begann vor vielen Jahren mit Parodien bekannter Künstler auf den unterschiedlichsten Bühnen. Mit ihrer tief-volumigen Stimme singt sie deutsch-sprachige ausgewählte Lieder und Chansons oder haucht bekannten Melodien mit eigenen Texten neues Leben ein.
In ihrem Programm Nichts haut mich um singt und erzählt Mo mit viel Leidenschaft und einem stets gefüllten Whiskyglas selbstironisch aus ihrem turbulentem Leben. Evergreens aber auch aktuelle Hits interpretiert sie ganz neu, auch zum Teil mit eigenen Texten. In ihren Erzählungen und Liedern erkennt sich das Publikum wieder. Ihr Motto: Alles wird gut – auch im Drama. Begleitet wird Mo dabei von dem grandiosen Pianisten Aleks Filic.


ji
Daniel Kus ist als freiberuflicher Reporter bei 100,5 - Das Hitradio tätig. Darüber hinaus arbeitet er als Moderator bei Kunst gegen Bares, einer "Offene Bühne Show". Dort treten Künstler auf, welche sich oder ihr neues Material auf der Bühne ausprobieren wollen. Die Show hat eien Wettbewerbscharakter. Das Publikum bestimmt am Ende der Show durch Geldeinwurf in Sparschweine der Künstler, welcher Künstler die Show gewinnt und zum Kaptialistenschwein des Montats der jeweiligen Location gekührt wird.
Daniel ist somit wettbewerbs-erfahren!


Die Kulturetten und ihre Gäste freuen sich auf eine große ESC-Party in Schlaraffenland und natürlich nicht zu vergessen auf den zukünftigen Gewinner beziehungsweise die Gewinnerin des ESCulture Clubs!
Danach verabschieden wir uns dann in die Sommerpause. Auf ein Wiedersehen im Oktober freuen sich

Eure Kulturetten



Letztes Update: 17.04.2018

Design: (c) 2002-2018 Martin